St.Georg
Sitemap Druck Icon

St. Antonius von Padua in Oldenkott

Zur Geschichte der Kirche
1657 erteilte Fürstbischof Christoph Bernhard Graf von Galen die Baugenehmigung für eine Kirche in Oldenkott. Hintergrund dafür war die Tatsache, dass die Katholiken in den Niederlanden zu der Zeit keine Kirchengebäude errichten durften. So entstanden mehrere Seelsorgestationen an der deutsch-niederländischen Grenze.