Feldprozession mit Landwirten

Zeiten und Daten

Um 7.00 ist Uhr eine erste Messe in der Pfarrkirche. Um 7.30 Uhr beginnt die Prozession am „Bußmanns Kreuz“ und nimmt dann den bekannten Weg nach Gaxel zu den Segensaltären bei Terhart, Kisfeld und zurück in die Stadt.

Ca. um 9.30 Uhr wird die Prozession den vierten Segensaltar am „Krummen leewen Herr“ am Windmühlentor erreichen. Hier erwarten die neuen Messdiener die Prozession. Hierhin sind auch die Familien mit Kindern und Menschen, für die der ganze Weg zu weit ist, eingeladen.

Im Anschluss an die Feldprozession wird gegen 9.45 Uhr eine Messe in der Pfarrkirche gefeiert, wo auch die neuen Messdiener feierlich aufgenommen werden. Am Ende steht dann der feierliche Wettersegen.

Auch in diesem Jahr wird ein Wagen die Prozession begleiten, sodass diejenigen, denen der gesamte Weg zu weit wird, eine Strecke mitfahren können.

Musikalisch wird wieder der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr die Prozession begleiten.

Bei schlechtem Wetter wird die Messe um 9.45 Uhr in der Georgskirche gefeiert.

Die Messe um 11 Uhr in der Pfarrkirche entfällt.