Erstkommunion – Fest und Feier der gesamten Gemeinde

Die Erstkommunion ist ein wichtiger Schritt für das Hineinwachsen des Kindes in die Gemeinschaft der Kirche. Die Feier ist ein Fest der ganzen Gemeinde und gehört wie Taufe und Firmung zu den Eingliederungssakramenten der Kirche. Die Kinder sind jetzt so weit, dass sie Brot und Wein verstehen können als ein Zeichen, ein Zeichen in dem Jesus uns nahe und gegenwärtig sein möchte.

Wir erleben, dass es gut tut, wenn wir gemeinsam essen können. Das Miteinander schafft Nähe und Vertrautheit. In jeder Messe ist Gott uns im Zeichen des Brotes nahe. Er will uns mit seinem Brot stärken. Das glauben wir. Am Tag der Erstkommunion werden die Kinder in die Mahlgemeinschaft der Christen aufgenommen.

In der Vorbereitung auf die Erstkommunion finden regelmäßige Treffen statt. Dabei erfahren die Kinder mehr über den Glauben, über Jesus und die Bibel, denken miteinander über Gott und das Leben nach, lernen den Gottesdienst besser verstehen und erleben Gemeinschaft miteinander. In Kleingruppen werden sie von Katecheten (Elternteil, Großelternteil oder Pate) ein halbes Jahr auf ihrem Weg begleitet.

Die Vorbereitung auf die Erstkommunion wird von Pastoralreferentin Maria Ahler sowie einem Team von Katecheten geleitet.


Foto: Michael Bönte, Kirche+Leben

Lesen Sie mehr zu diesem Thema...

Eucharistie - Die wichtigste Versammlung des Volkes Gottes

Jesus hat vor seinem Leiden und Sterben mit seinen Jüngern ein letztes Mahl gehalten. Er hat dabei Brot und Wein genommen und es seinen Jüngern gereicht mit den Worten: "Dies ist mein Leib, dies ist mein Blut." Dann hat er hinzugefügt: "Tut dies zu meinem Gedächtnis."

Kommunion: Bezeichnung für den Empfang des Abendmahls

Kommunion ist die Bezeichnung für den Empfang des Abendmahls. In der frühen Kirche nahmen bei der Eucharistie alle sowohl Brot als auch Wein, unter denen Jesus Christus nach eigenen Worten zugegen ist.

Unsere nächsten Erstkommuniontermine: 

14. Mai 2023 (Stadt / Oldenkott)
18. Mai 2023 (Stadt / Lünten)
21. Mai 2023 (Stadt / Ammeloe)
29. Mai 2023 (Zwillbrock)
04. Juni 2023 (Ellewick)

Gottesdienst und Leben

Es gilt, nicht nur in einzelnen Stunden nur und mit bestimmten Worten und Gebärden Gott zu dienen, sondern mit dem ganzen Leben, mit dem ganzen Alltag, mit der ganzen Wirklichkeit. (nach Martin Buber, jüdischer Religionsphilosoph)

Video

Sakramente

Theologen sagen, Jesus Christus sei in seinem Wort, seinen Handlungen und seiner Person das Ur-Sakrament der Menschenliebe Gottes. 

Zur Vertiefung: Gedanken zur Kommunion

Welches Bild wird in Ihnen wach, wenn Sie das Wort Kommunion hören? Viele werden sich sofort an ihre "Erstkommunion" erinnern, an Mädchen in weißen Kleidern mit Kränzchen auf dem Kopf, Jungs in dunklen Anzügen und alle mit einer schön gestalteten Kerze in der Hand.